startseiteneu.jpg
Sardiniens Norden
Eine grandiose Landschaft bietet sich am Capo Testa. Ein Ausflug zum Valle di Luna mit seinen Granitblöcken darf nicht fehlen. Über herrliche Strände wie die Cala Sarraina und die Costa Paradiso gelangt man zum Capo Falcone mit seiner vorgelagerten Insel und der Spiaggia della Pelosa mit seinem kristallklaren Wasser. Nicht zu vergessen der steinerne Elefant in Castelsardo.
sardinien2016001001.jpg
Die Westküste
Unglaublich vielseitig zeigt sich der Westen der Insel. Von der Torre Argentina nach Alghero, die berühmten Reiskornstrände Is Arutas und Mari Ermi bei Oristano über den Pan di Zucchero gelangt man in den Süden Sardiniens. Die liebenswerte Stadt Bosa sollte man dabei nicht auslassen.
sardinien2016001001.jpg
Der Süden Sardiniens
sardinien2016001001.jpg
Der Süden Sardiniens wird oft etwas stiefmütterlich behandelt, zu Unrecht. Auch hier findet man traumhafte Strände und wunderschöne Küstenlandschaften. Vor allem die Strände um Chia mit ihrem weißen Puderzuckersand und dem türkisfarbenen Meer sind einen Besuch wert.
Die Ostküste
sardinien2016001001.jpg
Falls es noch eine Steigerung gibt, dann findet man sie hier! Von der Costa Rei bis Arbatax reiht sich ein Strand an den anderen. Dabei ziehen sich entlang der Küste die höchsten Berge Sardiniens. Man kann die schönsten Strände, wie die Cala di Luna nur noch mühsam zu Fuß oder per Boot erreichen. Nach einem etwas tristen Küstenabschnitt zeigt sich Sardinen ab San Teodoro bis kurz vor Olbia nochmals von seiner schönsten Seite, wie die Bilder sicher eindrucksvoll zeigen.
Costa Smeralda
sardinien2016001001.jpg
Hier im Nordosten sind die Reichen zu Hause, zum Glück erst im Sommer! In der Nebensaison
findet man immer ein ruhiges Plätzchen am Strand. Die schönsten Strände sind rund um die Halbinsel Capriccioli. Einst kaufte Prinz Aga Khan einen großen Küstenstreifen für ca. 20 Cent
pro qm, heutiger Preis 3500 Euro pro qm! Die Hotels Cala di Volpe und das Romazzino sind weltbekannt.
costasmeralda.jpg sardiniensnorden.jpg sardinienswestkueste.jpg sardinienssuedkueste.jpg sardiniensostkueste.jpg sardinien2016_2.jpg
2. Reise nach Sardinien im Herbst 2016
Sechs Wochen fast nur Sonne. So viel Glück hat man nicht immer auf der Insel. Zum ersten Mal besuchten wir unter anderem La Maddalena, zwischen Korsika und Sardinien. Wunderschön und gar nicht mal so überlaufen. Es war einmal mehr eine tolle Rundreise um diese liebenswerte Mittelmeeinsel.
sardinien2016001001.jpg
1. Reise nach Sardinien im Frühjahr 2016